Mit Minimalismus zum maximalen Lebensgenuss

Hier ein paar alltagstaugliche Tipps

Es gibt immer mehr Menschen, die bewusst verzichten und sich ausgesprochen gut dabei fühlen. Einige machen Shopping-Diäten und kaufen sich ein Jahr lang nichts Neues. Andere verzichten radikal auf Konsum. Der Lebensstil Minimalismus findet immer mehr Anhänger. Braucht man Dinge für sein Glück? Diese Frage bewegt viele.

Hallo Wegwerfgesellschaft. Früher wurden Sachen repariert, heute werden sie ersetzt. Ungefähr 10.000 Dinge soll jeder Deutsche besitzen. Die Minimalisten gehen davon aus, dass vieles Ballast ist und unsere Lebensqualität einschränkt. Sie beschreiben in Bloggs, wie erfüllend ihr aufgeräumtes Leben ohne Konsumwahn ist. Einige sehen darin eine Art von Freiheit und Unabhängigkeit, andere eine Protestbewegung gegen unsere Konsumgesellschaft.

Kleine Tipps fürs große Aufräumen

Machen Sie zum Beispiel eine Liste mit den Dingen, die Ihnen gehören. Nach einer Woche schauen Sie mal nach, welche Sie benutzt haben. Sie können auch Ihre Besitztümer in Kisten verpacken und die Dinge einen Monat lang herausfischen, die Sie brauchen. Gegenstände, die in der Zeit nicht gebraucht wurden, sollten entsorgt werden. Tauschen und Leihen Sie sich mal wieder etwas. Es gibt so viele Kleiderkreisel, Carsharing-Möglichkeiten und Second-hand-Geschäfte. Achten Sie auf Qualität, dann haben Sie lange etwas von den Dingen. Reparieren Sie doch mal wieder kaputte Sachen und schauen Sie sich nach Ersatzteilen um. Grundsätzlich gilt: Betrachten Sie Ihre Besitztümer mit mehr Wertschätzung.

Wege zum minimalistischen Leben

Informieren Sie sich über alltagstaugliche, interessante Minimalismus-Methoden, die sich leicht im Alltag umsetzen können: www.utopia.de/ratgeber/minimalismus-methoden. „Eat the Frog first“ – das Schlimmste kommt zuerst, die „KonMari-Methode“ – behalte, was dich glücklich macht und die Korbmethode – das Gegenteil von Shopping, könnten Sie zum Minimalismus führen und für mehr Lebensglück sorgen. Weniger zu besitzen kann befreiend sein. Schauen Sie, wie sich dieser Lebensstil anfühlt.